You are at:

Menu

Die Künstler 2017

Stacks Image 1433

Issa Kouyaté

Freitag, 25. August 2017, 16.00 Uhr
Samstag, 26. August 2017, 14.00 Uhr

Alafia Open-Air-Bühne, Große Bergstraße, Bruno-Tesch-Platz

>>> INFO >>>
 
Stacks Image 1469

Marshall Titus & Band

Freitag, 25. August 2017, 18.00 Uhr
Alafia Open-Air-Bühne, Große Bergstraße, Bruno-Tesch-Platz
>>> INFO >>>
 
Stacks Image 1867

Roughhouse

Freitag, 25. August 2017, 20.00 Uhr
Altona Open-Air-Bühne, Große Bergstraße, Bruno-Tesch-Platz
>>> INFO >>>
 
Stacks Image 1529

Yakawumbu, Togo - Benin, feat. Angelina Akpovo

Samstag, 26. August 2017, 16.00 Uhr
Alafia Open Air Bühne, Große Bergstraße, Bruno-Tesch Platz
>>> INFO >>>
 
Stacks Image 1816

Raoky, Madagaskar

Samstag, 26. August 2017, 18.00 Uhr
Alafia Open-Air-Bühne, Große Bergstraße, Bruno-Tesch-Platz
>>> INFO >>>
 
Stacks Image 1810

Raulyn Cuban

Samstag, 26. August 2017, 20.00 Uhr
Alafia Open Air Bühne, Große Bergstraße, Bruno-Tesch Platz
>>> INFO >>>
 
Stacks Image 1919

Alafia goes Disco, La Nuit Africaine

Samstag, 26. August 2017, ab 22.00 Uhr
La Rosa, Wandalenweg 4, 20079 Hamburg, S-Bahn Hammerbrook, Eintritt
>>> INFO >>>
 
Stacks Image 2042

Marvin Brooks & Band

Sonntag, 27. August 2017, 14.00 Uhr
Alafia Open Air Bühne, Große Bergstraße, Bruno-Tesch Platz
>>> INFO >>>
 
Lerato Sebele with Band and Gospelchor

Lerato Sebele with Band and Gospelchor

Sonntag, 27. August 2017, 16.00 Uhr
Alafia Open Air Bühne, Große Bergstraße, Bruno-Tesch Platz
>>> INFO >>>
 
Stacks Image 4740

Benji Asare & Band

Sonntag, 27. August 2017, 18.00 Uhr
Alafia Open Air Bühne, Große Bergstraße, Bruno-Tesch-Platz
>>> INFO >>>
Stacks Image 4769

Christine Luminia

Samstag, 26. August 2017
Alafia Open Air Bühne, Große Bergstraße, Bruno-Tesch-Platz
>>> INFO >>>

Vereine

Visions for Children e.V.

Auftrag Bildung


Visions for Children e.V. setzt sich für die Verbesserung von Bildungschancen für Kinder in Krisen- und Kriegsgebieten ein und ermöglicht durch Schulbauprojekte in Afghanistan und Uganda vielen Kindern den Besuch einer Schule. Bildung stellt für diese Kinder einen Lichtblick dar und ebnet den Weg für eine bessere Zukunft. Diesen Weg aktiv mitzugestalten und für die weltweite Bildungssituation zu sensibilisieren, ist das elementare Anliegen des Vereins.

www.visions4children.com
Der Verein Kamerunische Frauen in Hamburg e.V.

Bio FemCamH Verein


Der Verein Kamerunische Frauen in Hamburg e.V. stellt sich vor:

FemCamH ist ein Verein Junger in Hamburg lebenden Kamerunischen Frauen. Wir fördern Frauen und Kinder mit afrikanischer Herkunft in Deutschland und Afrika, ins besonders in sozialen und bildungspolitischen Zusammenhängen. Nähere Infos über unsere Arbeit unter:

www.femcamh.de, E-Mail: mail@femcamh.de
Theater gegen Gewalt

Theater gegen Gewalt


GamBoosa: das Theater Projekt von dem Verein Lessan e.V. setzt sich mit dem Tabu Gewalt gegen Flüchtlingsfrauen und Mädchen künstlerisch auseinander. Du kannst dich bei info@lessan.eu anmelden, um aktiv mitzumachen.

GamBoosa - Deine Stimme gegen Gewalt gegen FRAUEN Jugendliche und Jungerwachsene drücken Gewalterlebnisse künstlerisch aus.

GamBoosa Theater Deine Stimme gegen Gewalt gegen FRAUEN

Das GamBossa Theater ermöglicht Flüchtlinge und Personen mit Migrationshintergrund, sich gegen Gewalt gegen Frauen künstlerisch einzusetzen. Bleibt aktiv und wachsam gegen Gewalt gegen FRAUEN! Erhebt Dich gegen Gewalt! Komm und packt mit an

LESSAN e.V. unterstützt die Eingliederung von Flüchtlingen und Menschen mit Migrationshintergrund durch die Förderung von interkulturellen Austausch und Empowerment von Mädchen und Frauen.

Kontakt: www.lessan.eu, info@lessan.eu
 
Rettet den Regenwald Alafia Festival Hamburg

Rettet den Regenwald e.V.

Rettet den Regenwald e.V.

Unser diesjähriger Schwerpunkt liegt auf afrikanischen Ökosystemen und ganz besonders auf den afrikanischen Elefanten. Unser Elefantenjahr begann mit der Ernennung des Elefanten zum Tier des Monats auf unserer Kinderseite Abenteuer Regenwald. Wir haben in diesem Zusammenhang mehrere Aktionen durchgeführt:

1. Einem stillen Protest gegen Elfenbeinhandel vor dem Chinesischen Konsulat in Hamburg

2. Mehreren Unterschriftenaktionen

Dieses Jahr sind außerdem noch mehrere Schulbesuche und ein großer Elefantenmarsch im Oktober geplant.

Darüber hinaus unterstützen wir den Aufbau einer Elefantenwaisenrettungsstation in Tansania.
 You are at: